Veranstaltungskalender

Sep 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
65 Jahre Posaunenchor Niedenstein – Festwochenende vom 20.-22. September
5ds13609
So, 22. September 2019, 10:00
Niedenstein und Metze
Am Kirchplatz 2
Ev. Kirche
05624-5225

65 Jahre Posaunenchor Niedenstein – Festwochenende vom 20.-22. September

Der Posaunenchor Niedenstein feiert in den nächsten Tagen sein 65jähriges Jubiläum. Pfarrer Kurt Maschler gründete 1954 zusammen mit 6 Jugendlichen den Posaunenchor, weil nicht mehr Instrumente da waren. Zunächst übernahm er selbst die Leitung. Mit der Zeit wurden neue Instrumente angeschafft und der Chor wuchs zahlenmäßig bis auf über 30 Bläser und über 10 Anfänger an.

Seit den Gründungstagen war der Posaunenchor im Einsatz, „ob im Seniorenheim, im Gottesdienst oder auch in umliegenden Gemeinden auf Plätzen und anderen geeigneten Stellen. Am Totensonntag wurde regelmäßig auf den Friedhöfen geblasen“. (Pfr. Maschler 1976)

Derzeit sind 13 Bläserinnen und Bläser aktiv unter der Leitung von David Steinmetz. Alle freuen sich schon auf das Fest.

Eröffnet wird das Festwochenende mit einem Konzert am Freitag, den 20. September um 19.30 Uhr in der Metzer Kirche. Dort tritt das Akademische Quartett rund um Jonathan Deist auf. Die vier Musiker/innen aus Halle spielen sich mit bekannten Melodien, selten gehörten Werken und selbst bearbeiteten Stücken einmal quer durch die Musikgeschichte. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein auf dem Metzer Kirchhof zum diesjährigen Weinfest.

Am Samstagnachmittag treffen sich die Bläserinnen und Bläser zu einer Kreisprobe im Bürgertreff in Niedenstein. Anschließend finden gegen 18 Uhr kleine Platzkonzerte in Wichdorf im Neubaugebiet (Hardtweg) und in Ermetheis am Teich statt, sodass alle vier Ortsteile ihren Chor am Jubiläumswochenende hören können.

Der große Festgottesdienst am Sonntag, den 22. September um 11 Uhr in der Niedensteiner Kirche bildet den Höhepunkt des Jubiläums. Dazu kommt Propst Helmut Wöllenstein aus Marburg und wird die Predigt halten. Pfarrerin Deist und Pfarrer Böttner führen gemeinsam durch den Gottesdienst. Der Jubiläumssonntag ist zugleich das Kreisposaunenfest unter der Leitung von Landesposaunenwart Ulrich Rebmann.

Zum Fest am Sonntag auf dem Kirchplatz sind Sie alle sehr herzlich eingeladen. Im Anschluss an den Gottesdienst wird es Mittagessen geben und die Kleidertüte lädt ein zu Kaffee und Kuchen im Ev. Gemeindehaus.

Die Liedertafel wird auf dem Kirchplatz singen gegen 14.30 Uhr. Zum Mittagessen erklingen Töne aus der Drehorgel.

Um 16 Uhr wird Bezirkskantor Reiner Volgmann zusammen mit Organist Ortwin Boenke die Carl-Wilhelmsorgel (1844) zu einem Abschiedskonzert erklingen lassen, bevor das Instrument ausgebaut und saniert wird. Mathias Mebold von der Orgelbauwerkstatt wird Sie persönlich über die geplante Sanierung informieren.

Zum Abschluss des Tages wird gegen 17 Uhr Live-Musik auf dem Kirchplatz zu hören sein. Architekt und Musiker Jürgen Rudolph hat eine Gruppe zusammen gestellt, die den Festtag abrundet.

Zugleich sind Sie aufgerufen den neuen Kirchenvorstand an dem Tag zu wählen in den Wahllokalen in ihrem Ort!

  • 5ds13609
  • akademisches-quartett