Veranstaltungskalender

Gottesdienste im Kirchenkreis

Ab sofort können Sie an dieser Stelle jede Woche neu ab Freitag-Nachmittag alle aktuellen Gottesdienste im Kirchenkreis abrufen:
Hier klicken

Treten Sie ein...

Informationen zum (Wieder)Eintritt in die Evangelische Kirche finden sie hier:
einfach klicken

Ein Abend mit Jens Böttcher & dem Orchester des himmlischen Friedens, sowie Nadine Fingerhut
jens-und-nadine-quer
Mi, 29. November 2017, 11:25
Niedensteiner Kirche
05624-5225

Ein Abend mit Jens Böttcher & dem Orchester des himmlischen Friedens, sowie Nadine Fingerhut

Der Hamburger Lebenskünstler Jens Böttcher besucht am 29. November die Niedensteiner Kirche – um von den Farben des Windes und der Liebe zu erzählen, zu lesen und zu singen! Begleitet wird er von der nordhessischen Singer/Songwriterin Nadine Fingerhut

Niedenstein. Jens Böttcher ist Musiker, Schriftsteller und Fernsehschaffender (Extra3, Tiefsehtauchen) und gilt als überaus eigenwilliger und tiefsinniger Überlebens-Künstler, dessen Musik, Lesungen und Bücher die Herzen und die Seelen der Hörer und Leser immer wieder tief berühren. Sein aktueller Roman „Herr Sturm und die Farbe des Windes“ und sein jüngstes Album „V: Unsterblich“ sind im Handel erhältlich. Pünktlich zum Start der Herbsttournee von Böttcher und seinem „Orchester des himmlischen Friedens“ wird mit „Heimweh nach einem Traum“ ein neues Mini-Album des Künstlers mit Begleitbuch erscheinen.

Parallel zu all dem läuft weiterhin auch Böttchers außergewöhnliches TV-Format „Tiefsehtauchen“ beim christlichen Fernsehsender Bibel TV (Samstags 18.30h, Sonntags 23.30h) und bei YouTube. Die Sendung, in der Jens mit interessanten Gästen über „das Leben, Gott und die Welt“ spricht, erreicht wöchentlich eine große Zuschauerzahl. Böttcher singt und schreibt in seinen Liedern und Büchern über das Leben als Reise, die Abenteuer des Menschseins und die Triumphe und Tragödien der Liebe in all ihren Erscheinungsformen. Das alles ist hier durchtränkt von Glauben, Hoffnung und immer auch einer Spur Melancholie. Und in allem: Die Botschaft von bedingungsloser Annahme und göttlicher Liebe als leitendes und uns alle verbindendes Licht, das auf Gnade, Vergebung und Mitgefühl weist. In einer Konzertkritik wurde Böttchers Kunst gar „therapeutische Wirkung“ nachgesagt.

Jens Böttcher wird am Mittwoch, den 29. November begleitet von der nordhessischen Künstlerin Nadine Fingerhut, die im Jahr 2015 schon einmal in der Niedensteiner Kirche gesungen hat. Der Abend blieb ihr in Erinnerung und so führt die „Rebellin auf leisen Sohlen“ mit Charme, Stimme und dem Gespür für  zauberhafte Pop-Poesie nun auch den Hamburger Künstler in die kleine Stadt.

So ist Nadine Fingerhut!

Wunderschöne und eingängige Melodien paaren sich bei ihr mit poetischen Texten und einer Stimme, die uns wärmt und umarmt. Genau das richtige für kalte Wintertage. Aber ebenso für laue Sommernächte unterm Sternenhimmel, als Soundtrack zum spontanen Ausflug ans Meer und zum Träumen. Ganz egal wo und wann.
Wer schon mal ein Nadine Fingerhut- Konzert besucht hat, ist sehr wahrscheinlich mit dem wunderbaren Gefühl nach Hause gegangen, dass wir alles schaffen können, wenn wir es nur wollen und, dass es sich immer lohnt, seine Träume zu leben.

Zusammen werden die beiden der Niedensteiner Kirche einen unvergesslichen Abend bereiten.

Karten gibt es an der Abendkasse ab 19 Uhr sowie an den Vorverkaufsstellen Rathaus Niedenstein (Obertor), Kreuzapotheke Niedenstein (Obertor) und dem Ev. Pfarramt Niedenstein (Am Kirchplatz 2).