Veranstaltungskalender

Sep 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Gottesdienste im Kirchenkreis

Ab sofort können Sie an dieser Stelle jede Woche neu ab Freitag-Nachmittag alle aktuellen Gottesdienste im Kirchenkreis abrufen:
Hier klicken

Treten Sie ein...

Informationen zum (Wieder)Eintritt in die Evangelische Kirche finden sie hier:
einfach klicken

Aktuelles

Aktuelle Mitteilungen erscheinen jeweils Donnerstags auf der Homepage und im

Chattengaukurier

 

 

GOTTESDIENST

Samstag, den 23.09.2017

Wichdorf:       17.00 Uhr Andacht zur Goldenen Hochzeit von Gisela und Manfred Ring

                                         (Pfarrer Johannes Böttner)

Sonntag, den 24.09.2017, Erntedankfest

Wichdorf:       9.30 Uhr Gottesdienst musikalisch ausgestaltet durch den Gesangverein Liedertafel

                                         Wichdorf und den Posaunenchor

     (Pfarrer Johannes Böttner)

     Anschließend sind Sie ganz herzlich eingeladen zu einem kleinen Imbiss.

Niedenstein:   10.45 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl musikalisch ausgestaltet durch den Gesangverein

Liedertafel Wichdorf und den Posaunenchor und Eröffnung der

Lutherausstellung „Here I stand“

     (Pfarrer Johannes Böttner)

  

VERANSTALTUNGEN

  • · Krabbelgruppe

Freitag 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus

Ansprechpartnerin: Sabine Dunz, Tel.: 05624 – 6224

  • · Spielkreis

Dienstag   10.30 Uhr bis 12.00 Uhr in der Kindertagesstätte Arche Noah

Ansprechpartnerin: Sabine Dunz, Tel.: 05624 – 6224

  • · Jugendarbeit

Donnerstag, den 21.09.   18.00 Uhr bis 19.30 Uhr Jugendgruppe im Ev. Gemeindehaus

Dienstag, den 26.09.   16.00 Uhr bis 17.30 Uhr Jungschar im Ev. Gemeindehaus

Dienstag, den 26.09.   17.30 Uhr bis 19.00 Uhr Kids-Club im Ev. Gemeindehaus

Ansprechpartnerin: Heidi Schäfer, Tel.: 05624 – 921742

  • · Konfirmandenunterricht

Dienstag, den 26.09.   16.00 Uhr im Ev. Gemindehaus

  • · Posaunenchor

Montag 20.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus

Ansprechpartner: Hartmut Heerdt, Tel.: 0561 - 4912906

                             Wilfried Schweinebraden, Tel.: 05624 - 313

  • · Bläserausbildung

Freitag, den 22.09.   17.15 Uhr im Ev. Gemeindehaus

Ansprechpartnerin: Lara Masche, Tel.: 05692 - 8222 oder 015204093191

 

AKTUELLES AUS DER KIRCHENGEMEINDE

 

Vertretung

Herr Pfarrer Johannes Böttner hat vom 18.09. bis 21.09.2017 Urlaub.

Die Vertretung in dringenden Fällen übernimmt Pfarrerin Gudrun Knipp aus Kirchberg, Tel.: 05603-2498

Neue Bläserausbildung

Nach den Herbstferien am Freitag, den 27. Oktober 2017 beginnt die neue Bläserausbildung für alle Kinder und Jugendlichen ab der 3. Klasse. Ein Probetag in der Grundschule Niedenstein findet im September statt. Auch erwachsene Neuanfänger sind herzlich eingeladen. Jeder Anfänger bekommt ein Instrument gestellt.

Ein Infoabend für alle Interessierten findet am Mittwoch, den 4. Oktober 2017 um 19.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Niedenstein statt.

Gemeindebüro

Das Gemeindebüro ist ab sofort zu folgenden Zeiten geöffnet:

Dienstag von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und Freitag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

Vorankündigung

Am Sonntag, den 22. Oktober findet um 17 Uhr der Familiengottesdienst „Luther und so“ in der Evangelischen Kirche in Niedenstein statt. Der Gottesdienst wird in Zusammenarbeit mit dem Kirchenkreis Fritzlar-Homberg angeboten und umfasst mehrere Andachten und Stationen im Gemeindehaus und in der Kirche

An den Sonntagen 29. Oktober, 5. November und 12. November werden wir eine Predigtreihe in der Region zum Lutherjahr haben.

Am Feiertag, Dienstag der 31. Oktober werden wir um 10.45 Uhr einen Festgottesdienst mit Posaunenchor und Abendmahl feiern.

Bitte auch vormerken: Am Sonntag, den 28. Januar 2018 werden wir den Abschluss der Bauarbeiten am Pfarrhaus/Gemeindehaus und den Fortschritt der Bauarbeiten an der Kirchensüdwand in Niedenstein feiern. Bitte merken Sie sich diesen Termin vor. Am Abend wird Landesposaunenwart Ulrich Rebmann mit einer Auswahl an talentierten Bläsern ein Konzert in der Niedensteiner Kirche geben.

Ausstellung „Here I Stand“ (Hier stehe ich) ab dem Erntedankfest in der Niedensteiner Kirche

 

Martin Luther ist im Jahr 2017 – 500 Jahre nach dem Thesenanschlag in aller Munde. Eine Ausstellung mit 30 Plakaten in der Niedensteiner Kirche beleuchtet ab dem Erntedankfest nochmal das Wirken und Werden des Reformators in seiner Zeit.

Im Mittelalter forderte die Kirche von den Gläubigen gute Werke. Sie seien der Weg zum Seelenheil. Der Kauf eines Ablasses befreie jedoch von Sündenstrafen. Luther kritisierte diese Theologie mit seinen 95 Thesen.

Dies geschah im Jahr 1517. Heute nennen wir die historische Entwicklung, die darauf folgte, Reformation. Die Ausstellung zeigt diese Epoche in sieben Kapiteln. Martin Luthers Herkunft ist die spätmittelalterliche Lebenswelt. Aus dieser Welt ging der Aufbruch der Reformation hervor. Luther entwickelte eine Theologie, die einzig auf der Bibel fußte. Er übte fundamentale Kritik an der Papstkirche und stellte damit die mittelalterliche Gesellschaftsordnung grundlegend in Frage. Das neue Medium, der Buchdruck, machte den Reformator schnell bekannt. Nach anfänglichen Erfolgen, wie beispielsweise der Bibelübersetzung ins Deutsche, führte die Spaltung der abendländischen Kirche in eine gesellschaftliche Krise. Religiöse und politische Konflikte führten zu Hass und Gewalt. Gleichzeitig veränderte die Reformation die Gesellschaftsordnung. Ein Blickwechsel macht lang vergessene Veränderungen der Geschlechterrollen deutlich. Die Reformation hinterlässt der Nachwelt einen vielfältigen Protestantismus.

Die Ausstellung ist jeden Sonntag vor und nach den Gottesdiensten zu sehen. Außerdem bleibt die Kirche am Sonntag bis 18 Uhr geöffnet.

http://www.here-i-stand.com/de/