Gottesdienste im Kirchenkreis

Ab sofort können Sie an dieser Stelle jede Woche neu ab Freitag-Nachmittag alle aktuellen Gottesdienste im Kirchenkreis abrufen:
Hier klicken

Treten Sie ein...

Informationen zum (Wieder)Eintritt in die Evangelische Kirche finden sie hier:
einfach klicken

Füreinander und Miteinander in Niedenstein
Unterstützung von Flüchtlingen vor Ort
k-in-der-kleidertuete-sind-alle-willkommen-1

Die Kirchengemeinde arbeitet als ein Partner mit vielen im Arbeitskreis "Füreinander Miteinander in Niedenstein" mit, der einzelne Projekte in Niedenstein begleiten und initiieren. Wenn Sie sich engagieren wollen, oder eine Anregung haben, wenn Sie sich bitte an Pfarrer Böttner. Das größte Projekt ist die Kleidertüte.

 

Kleidertüte - der Kleiderladen für Jedermann in Niedenstein

Die Idee zu einem Kleiderladen entstand im Januar 2015 aus der Initiative des „Runden Tisches zur Flüchtlingsthematik“. Es sollte eine Möglichkeit geschaffen werden Kleiderspenden zu verwalten und gleichermaßen geordnet an Flüchtlinge zu verteilen.

Schnell war klar, dass der Kleiderladen für Jedermann sein soll und nicht allein für Flüchtlinge. Als ein Teilhabeprojekt sollte es Menschen mit geringem Einkommen ermöglichen hier als Kunden einkaufen zu können. Eine weitere Zielgruppe sind Menschen, die es aus ökologischer Sicht gut heißen, Kleidung aus zweiter Hand zu tragen.

Heute arbeiten hier rund 30 ehrenamtliche Frauen und Männer. Es ist zum Teil auch gelungen Flüchtlinge in die Arbeit zu integrieren.

Der Kleiderladen ist in Zusammenarbeit der Stadt Niedenstein, der evangelischen Kirchengemeinde Niedenstein-Wichdorf und dem Arbeitskreis „Füreinander und Miteinander“ in Niedenstein“ entstanden. Die Stadt Niedenstein übernimmt die Anmietung und Hausverwaltung des Gebäudes. Die Kirchengemeinde begleitet das ehrenamtliche Team in seiner inhaltlichen Arbeit, übernimmt die Versicherung der ehrenamtlichen Organisatoren sowie die Verwaltung der Spendengelder.

Bisher konnten über 1500 Kleidungsstücke hier den Besitzer wechseln. Aus den eingenommen Spenden wurden u.a. Materialien für den Deutschunterricht, gemeinsame Feste und Feiern sowie Unternehmungen in Nordhessen finanziert.

Das Projekt ist mindestens auf fünf Jahre angelegt, solange laufen die Mietverträge für die beiden Gemeinschaftsunterkünfte für Flüchtlinge in Niedenstein.

 Eigene Homepage der Kleidertüte: Die Kleidertüte der Kleiderladen für Jedermann