Veranstaltungskalender

Sep 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Gottesdienste im Kirchenkreis

Ab sofort können Sie an dieser Stelle jede Woche neu ab Freitag-Nachmittag alle aktuellen Gottesdienste im Kirchenkreis abrufen:
Hier klicken

Treten Sie ein...

Informationen zum (Wieder)Eintritt in die Evangelische Kirche finden sie hier:
einfach klicken

Besuchsdienst

 

Die Menschenfreundlichkeit Gottes auf den Weg bringen

Nach viel Beratung und Schulungen im Jahr 2014 ist es endlich soweit: 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind vom Kirchenvorstand berufen und darauf vorbereitet worden, für Menschen in unseren Kirchengemeinden verstärkt da zu sein; der Kirche vor Ort ein Gesicht zu geben. Sie haben sich zusammen gefunden im „Besuchsdienstkreis“.

Am 08. Februar wurden sie in den Gottesdiensten vorgestellt und haben für ihre Arbeit den Segen Gottes empfangen.

 

 

Folgende Mitarbeiter übernehmen ab sofort Ihre Aufgabe in:

Metze: Georg Appel, Karin Happel, Silke Banze, Katja Fink, Anita Größel, Monika Krug, Susanne Stössel, Bruno Nürnberger, Ursula Fülling

Ermetheis: Christa Thutewohl, Monika Höhmann, Christine Fichtner, Adela Bobel

Gleichen: Ute Naar, Andrea Itter

Für den Anfang sind folgende Zielgruppen festgelegt, die besucht werden sollen:

  • -          Neuzugezogene
  • -          Familien anlässlich einer Geburt
  • -          Alte Menschen zu ungeraden Geburtstagen (71-74 und 76-79 Jahren)
  • -          Bedarfsorientierte Besuche: Kranke, Alleinstehende, Menschen in schwierigen Lebenslagen…

Der ehrenamtliche Dienst des Besuchsdienst ist keine Notlösung oder Ersatz-Dienst der seelsorgerlichen Begleitung durch die Pfarrerin; er entspricht vielmehr dem Wesen des Protestantismus, der das Priestertum aller Gläubigen lehrt, und ist in der Verantwortung aller gegründet, der Menschenfreundlichkeit Gottes ein Gesicht zu geben.

Ein Besuch bei Menschen, die neu zugezogen sind, wird in der Regel vorher schriftlich angekündigt. Wer die Dienste des Besuchsdienstes aus persönlichen Gründen in Anspruch nehmen will, kann sich jederzeit im Pfarramt melden mit seinem Anliegen.